Diakonieläden & Möbelbörse

Vorstellungsbild

 

 

Besuchen Sie unsere Diakonieläden in:

Sangerhausen

 

Hettstedt

 

Lutherstadt Eisleben

 

Riestedter Str. 4

 

Wilhelmstr. 26

Sangerhäuser Str. 1-4

03464 / 260705

 

03476 / 5595170

03475 6120088                   

Frau Iris Wöhlemann

 

Frau Manuela Hoffmann

Frau Rudolf

Mo.: 12:00 bis 17:00 Uhr

 

Mo.: 12:00 bis 17:00 Uhr

Mo.: 12:00 bis 17:00 Uhr        

Di.-Fr.: 10:00 bis 15:00 Uhr

 

Di.-Fr.: 10:00 bis 15:00 Uhr

Di.-Fr.: 10:00 bis 15:00 Uhr      

         Email:

 

 

 

Besuchen Sie unsere Möbelbörse in

Sangerhausen    

Lengefelder Straße 15

 

Tel.: 03464 / 5439475

Email:

Mo.: 08:30 - 13:00 Uhr

Di.:  08:30 - 17:00 Uhr

Mi.:  08:30 - 12:00 Uhr

Do.: 08:30 - 17:00 Uhr

Fr.:  08:30 - 12:00 Uhr

 

Die Diakonieläden des ABI e.V. Sangerhausen sind ein Hilfsangebot für bedürftige Menschen. Diese können sich bei uns für einen geringen Unkostenbeitrag mit Möbeln, Kleidung und anderen Gebrauchsgegenständen des täglichen Bedarfs versorgen.

 

Wir benötigen Ihre Hilfe in Form von Sachspenden:

 

  • gut erhaltene Möbel jeglicher Art
  • funktionierende technische Kleingeräte
  • funktionierende Kühlschränke und Waschmaschinen
  • Geschirr und Gläser
  • Gebrauchsfähige Töpfe und Pfannen
  • Dekorationsartikel
  • Haushaltswäsche (Bettwäsche, Tischdecken etc.)
  • Kinderwagen
  • Schuhe aller Größen
  • Taschen, Rucksäcke, Ranzen etc.
  • Bücher, CD
  • Kinderspielzeug
  • Kleidung für Babys, Kinder und Erwachsene,
  • Gardinen
 
Bitte helfen Sie uns, damit wir anderen helfen können!
 
Natürlich werden schwere oder sperrige Sachspenden (z.B. Möbel) kostenlos bei Ihnen zu Hause abgeholt. Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren einen Termin. Leichtere Sachen geben Sie bitte direkt in unseren Diakonieläden oder in unserem Hauptgebäude in der Lengefelder Straße 15 ab.
 
Natürlich hilft uns auch jede finanzielle Spende, die Bedürftigen noch besser zu unterstützen.
 
Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktuelle Meldungen

Öffnung Beratungsstellen

(04.06.2020)

Unsere Beratungsstellen sind ab Montag, den 08.06.2020 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet.

Sie sind daher herzlich willkommen, wenn Sie Folgendes beachten:

  • Sie tragen einen Mund- und Nasenschutz.
  • Sie haben keine Erkältungssymptome.
  • Sie haben sich innerhalb der letzten 14 Tage nicht im Ausland aufgehalten.
  • Sie hatten in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einer an COVID-19 erkrankten Person.
  • oder zu einer aus dem Ausland zurückgekehrten Person.

In all unseren Einrichtungen gilt es, den Mindestabstand von 1,5 m untereinander zu wahren.

Ab der 25. Kalenderwoche planen wir den Neustart unserer Eltern-Kind-Gruppen und der Pekip-Kurse mit eingeschränkten Teilnehmerzahlen. Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit unseren Fachkräften telefonisch in Verbindung