Sangerhäuser Tafel

Vorschaubild

Lengefelder Str. 15
06526 Sangerhausen

Angebote für:
… Bürger, die nur über ein geringes Einkommen verfügen, das sich an den Leistungen zur Grundsicherung der Bundesrepublik Deutschland in der Höhe des Einkommens orientiert. Dazu ist ein Nachweis über Art und Höhe des Einkommens beizubringen. Nach Prüfung wird ein Benutzerausweis ausgestellt, dieser berechtigt zur regelmäßigen Inanspruchnahme der Leistungen der SANGERHÄUSER TAFEL.

 

Mitarbeit

  • Mitarbeit als ehrenamtlicher Helfer in den Bereichen Spendenabholung, Ausgabestelle und Tagesaufenthaltsbereich
  • Spenden von Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarf

 

Wo finden Sie uns?
Die SANGERHÄUSER TAFEL befindet sich in der Lengefelder Straße in Bahnhofsnähe. Sie ist in das Hauptgebäude der Arbeits- und Bildungsinitiative mit anderen Bereichen integriert. Beim erstmaligen Besuch melden Sie sich im Tafelbereich bei einem der Ansprechpartner.

 

Geschichte

- feierliche Eröffnung: 03.12.1999
- Versorgung fand ausschließlich vor Ort statt (Frühstück und Mittagstisch)
- ca. 2002 entstand der Bedarf an Lebensmitteln zum mitnehmen.
- 2003 Umgestaltung der Struktur der Versorgung:

  • Tagesaufenthaltsbereich
  • Wärmestube / Frühstück / Mittagstisch (gegen einen geringen Obolus)
  • Ausgabestelle
  • Mitnahme von Lebensmitteln nach Angebot und Bedarf (gegen einen geringen Obolus)

- Juni 2010 Umzug in neue Räumlichkeiten

  • Aufenthaltsbereich und Ausgabestelle für Lebensmittel befinden sich jetzt auf einer Ebene
  • Angebot: Frühstück (Kaffee und Kuchen) sowie Mitnahme von Lebensmitteln gegen einen geringen Obolus

 

Die SANGERHÄUSER TAFEL benötigt jederzeit Sach- und Geldspenden. Auch Sie können helfen:

  • zweimal jährlich finden in Supermärkten besondere Spendenaktionen statt, weitere Informationen dazu und die Termine entnehmen Sie bitte aus der Tagespresse.
  • darüber hinaus können zu den angegebenen Öffnungszeiten Spenden vor Ort abgegeben werden


Natürlich hilft uns auch jede finanzielle Spende, die Bedürftigen noch besser zu unterstützen.
 Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenbescheinigung.

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: jeweils von 8:30 - 12:00

Mittwoch: geschlossen

 

Ansprechpartnerin:

Martina Tietze

 

Telefon: 03464/260707