Schuldner- & Insolvenzberatung

 

Sangerhausen

Lengefelder Str. 15

06526 Sangerhausen

 

Tel 03464 515197

Fax 03464 518803

 

Mo 9-12

Di  9-12 und 13-18

Mi  geschlossen

Do 9-12 und 13-18

Fr  9-12

 

Schuldnerberaterin

Julia Kurch

(Diplom-Sozialwirtin)

 

Verbraucherinsolvenz-beraterin

Petra Kotzur

(Volljuristin)

 

Sekretariat

Astrid Hoffmann

 

Eisleben

Sangerhäuser Str. 1-4

06295 Lutherstadt Eisleben

 

Tel 03475 654900

Fax 03475 6549027

 

Mo 9-12

Di  9-12 und 13-18

Mi  geschlossen

Do 9-12 und 13-15

Fr   9-12

 

Schuldnerberaterin

Katja Honigmann (Bankauffrau)

 

Verbraucherinsolvenz-beraterin

Henriette Hollnecker

(Diplom-Sozialpädagogin)

 
Sekretariat

Antje Baumann

 

Hettstedt

Untere Bahnhofstr. 20

06333 Hettstedt

 

Tel 0151 21902839

Fax 03475 6549027

 

Mo geschlossen

Di  geschlossen

Mi  8-14

Do 8-18

Fr  geschlossen

 

Schuldnerberaterin

Katja Honigmann (Bankkauffrau)

 

 

Die Schuldnerberatung

hilft, Wege aus der Ver- und Überschuldung zu finden

und zu gehen.

 

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Budgetplanung, prüfen Ihre finanziellen Ressourcen, entwickeln gemeinsam mit Ihnen Strategien zur Schuldenregulierung, verhandeln mit Ihren Gläubigern und helfen beim Einhalten der getroffenen Zahlungs-vereinbarungen.

 

Im Bedarfsfall erfolgt eine Vermittlung an unsere Insolvenzberatung.

 

 

Menschen

Schuldnerberatung offene Sprechzeit

 

 

 

 

Vereinbaren Sie einen Termin in unseren Beratungsstellen!

 

 

 

 

Die Verbraucher-insolvenzberatung

unterstützt Sie, wenn Sie die Schuldenregulierung im Wege des sogenannten privaten Insolvenzverfahrens erwägen.

 

Wir unterbreiten Ihren Gläubigern zunächst einen außergerichtlichen Einigungsvorschlag. Gelingt diese außergerichtliche Einigung nicht, helfen wir Ihnen bei der Antragstellung im gerichtlichen Insolvenzverfahren, das Ihnen die Möglichkeit bietet, sich nach 3 Jahren von Ihren Schulden zu befreien.

 

 

Wenn Sie ein Pfändungsschutzkonto führen, stellen unsere Bratunggsstellen in Sangerhausen und Eisleben nach Vorlage geeigneter Nachweise die Bescheinigung über die Erhöhung des pfändungsfreien Betrages aus.

 

 

Unsere Beratungsstellen werden gefördert durch